Sie befinden sich hier: News




26.04.2011

Songtage 2011 · JESKOM · Singer/Songwriter Pop

JESKOMs Musik liefert eine wunderbare Standortbestimmung in Sachen Singer / Songwriter Pop. In berückender Alltagspoesie in Wort und Musik zaubern sie jenseits des faulen Deutsch-Pop-Sumpfes luftig delikate Songperlen auf anrührendste Weise.



Leise, behutsam, melancholisch aber auch latent optimistisch erzählen sie von den kleinen und doch so großen Dingen des Lebens, die den Zuhörer zwischen tiefer Berührung und zaghaftem Aufbäumen gefangen halten.


Meist geht es dabei um Leute, die mehr durch- als klarkommen, die im Leben das Schöne sehen und dabei wissen, dass Schönheit oft ein Kind von Traurigkeit ist.


Die Texte schaffen Freiraum in Kopf und Herz, die Musik umhüllt das Konstrukt gnadenlos ehrlich wie aufrühren.


?Jeder kann und keiner weiß? ? alles ist möglich. Und am Ende bleibt keiner allein.


Mit zauberhafter Stimme und perfekt gespielten Instrumenten konnten sie das Publikum im ?Bürger-Treff? begeistern und so auch in kleiner Besetzung mit
- Jesko Döring (Gitarre und Gesang)
- Jörg Ratai (Gitarre und Bassgitarre) und
- Ronald Hensel (E-Piano, Synthesizer und Akkordeon)
uns und unsere Gäste mit einer angenehmen Atmosphäre beeindrucken. Eigentlich besteht die Jeskom-Band aus fünf Mitgliedern. Doch auch in der Dreierbesetzung war es ein Genuss, ihnen zu zu hören.








Weitere News
Donnerstag, 09.Februar.2023 06:43:43