Sie befinden sich hier: News




28.06.2003

Von arabischen und russischen Spezialitäten

Betriebsamkeit beim Marktbummel lässt manchem Marktbesucher nur wenig Zeit zum Verweilen. Dennoch finden die samstäglichen Aktionen von "Ja - für Gera" e. V. mehr und mehr Resonanz. Stand an diesem Samstag alles unter dem Motto „Gera malt", so war es in der vergangenen Woche der Interkulturelle Verein Gera e. V., der sich den Marktbesuchern mit zahlreichen Raritäten präsentierte.

Die Palette reichte von arabischen Spezialitäten wie Tee und Kaffee, über russische Spezialitäten, darunter Konfekt und Piroggen bis hin zu musikalischen und tänzerischen Einlagen. Vieles über arabische und mittelasiatische Kultur gab es am orientalischen Stand zu erfahren.

Natürlich war Kosten erlaubt. Ein Grund mehr für Wladimir Bogdanow (Mitglied des Vereinsvorstandes), Jana, Katherina, Rosana, Ludmilla und Viktoria sich in dem, ähnlich einer Jurte gestalteten Pavillon niederzulassen und kasachischen Tee, zubereitet aus mehreren Kräutern, aus Schalen zu trinken.





Weitere News
Freitag, 30.September.2022 15:58:07